Skip to main content

Der Frühling kommt – Balkon einrichten

Der Frühling steht praktisch wieder vor der Türe und es kommt somit auch die Zeit, in der man sich wieder hinaus in den Garten und auf den Balkon wagt. Die meisten Menschen lieben es, wenn sie die warme Sonne auf der Haut erleben dürfen und den Wind in ihren Haaren spüren. Doch was gehört eigentlich auf einen gemütlichen Balkon? Wie sorgt man für das optimale Ambiente und worauf sollte man achten?

Was gehört alles auf einen gemütlichen Balkon?

Bei einem Balkon geht es meist darum, das Beste aus einem relativ kleinem Raum herauszuholen. Auf einem gemütlichen Balkon gehören nicht nur Tische und Sesseln, sondern eventuell auch eine Sonnenliege, der passende Sonnenschutz und natürlich auch Pflanzen, die den Balkon verschönern können.

Dabei sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Jeder Balkon ist einzigartig und sollte auf die individuellen Bedürfnisse des Besitzers abgestimmt sein. In jedem Fall sollte der Balkon zu einer kleinen Wohlfühloase werden – ein Ort, an dem man sich so richtig entspannen kann und zur Ruhe findet.

Die richtigen Balkonmöbel für den Balkon

Die meisten Menschen wollen auf ihrem Balkon essen, lesen, sonnenbaden und feiern. Dabei steht den meisten von uns leider nur eine sehr kleine Fläche zur Verfügung. Damit der kleine Raum optimal genutzt werden kann, müssen auch die passenden Möbel her. Balkonmöbel sollten vor allem wetterfest und leicht sein. Als gutes Material stellt sich beispielsweise Polyrattan heraus.

Viele Möbelstücke überzeugen auch mit ihrer Funktionalität. So findet man zum Beispiel viele Bänke und Tische, die man gleichzeitig als Stauraum für Polster, Spielzeug usw. benutzen kann. Wer ausreichend Platz auf seinem Balkon zur Verfügung hat und sich nach einer Sonnenliege sehnt, sollte eventuell auf eine klappbare Variante setzen. Diese lässt sich im Bedarfsfall einfach wieder zusammenklappen.

Nachdem man sich für die passenden Möbelstücke entschieden hat, steht der Gestaltung praktisch nichts mehr im Wege. Diese kann man ganz nach Geschmack vollziehen und sich mit unterschiedlichen Accessoires austoben.

Den Balkon richtig einrichten

Ganz egal wie groß der Balkon auch sein mag, jeder Balkon lässt sich gemütlich einrichten. Dabei geht es vor allem um die gekonnte Kombination von Design und Funktionalität. So sollte nicht nur die passenden Möbelstücke ausgesucht werden, sondern auch die passenden Accessoires gewählt werden.

Damit der Balkon auch wirklich gemütlich wird, sollte man auf die Details achten. Alles, was einem selbst gut gefällt ist natürlich erlaubt. Wichtig ist jedoch, dass der Balkon niemals zu überladen wirkt. Man sollte also auch darauf achten, dass man noch genügend Platz zum Atmen hat.

Dekorations-Möglichkeiten für einen Balkon

Natürlich sollten auch Pflanzen nicht auf einem Balkon fehlen. Vor allem Grünpflanzen, exotische Klein-Palmen und auch Kräuter können auf dem Balkon ihr neues Zuhause finden. Auch hier gibt es absolut keine Grenzen, solange man sich am Ende wohlfühlt und die Pflanzen auch einen angemessenen Platz haben.

Vielleicht möchte man ja einen kleinen Brunnen auf den Balkon stellen? Auch Laternen bzw. eine nette LED-Beleuchtung könnte den Balkon das gewisse Etwas verleihen. Natürlich kann man es sich auch mit Kerzen am Abend gemütlich machen.

Es gibt sehr viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, je nachdem wie man sich seinen eigenen Balkon vorstellt. So könnte man zum Beispiel ein rustikales Design wählen oder es mit einer romantischen, verspielten Variante versuchen. Natürlich gibt es auch zahlreiche Menschen, die sich für Vintage-Deko interessieren, was auf einem Balkon ebenfalls sehr gut ankommt.

Der passende Sichtschutz für einen Balkon

Wenn das Wetter mitspielt, gibt es keinen besseren Ort zur Entspannung, als den Balkon. Dennoch möchte man sich natürlich auch hier vor unerwünschten Blicken schützen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, sich für einen Sichtschutz zu entscheiden. Auch hierbei gibt es für jeden Geschmack etwas.

Balkonstühle aus Holz

Ein faltbarer Sonnenschirm kann nicht nur als Sichtschutz dienen, sondern schützt auch vor zu intensiver Sonnenstrahlung. Ebenso eine Markise. Auch das Anbringen eines speziellen Windschutzes ist eine gute Idee, die nicht nur vor dem Wind, sondern auch vor den Blicken der Nachbarn schützen kann.

Seitenmarkise als ausziehbarer Sichtschutz für den Balkon

Auch eine Seitenmarkise kann ein idealer Sichtschutz sein, der zugleich auch vor der Sonne und vor dem Wind schützt. Die Seitenmarkisen sind schnell zu montieren, einfach ausziehbar und bieten eine hohe Funktionalität. Zahlreiche unterschiedliche Stoffarten stehen einem bei der Auswahl des geeigneten Modells zur Verfügung. Zudem findet man die Seitenmarkisen nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern auch in verschiedenen Designs. Auch hier hat man es also mit der „Qual der Wahl“ zu tun!

Royal Gardineer Seitenmarkise 120 x 200 cm blau

119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *
Royal Gardineer Seitenmarkise 120 x 200 cm beige

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *
Royal Gardineer Seitenmarkise 120 x 200 cm anthrazit

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *
Leco Balkonmarkise 120 x 200 cm, natur

124,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *
Leco Balkonmarkise 120 x 200 cm, anthrazit

124,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *
Blumfeldt Cosmo Balkonmarkise Seitenmarkise 150 x 200 cm anthrazit

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu amazon *

Ein Balkon ist ein idealer Ort, um sich vom Alltag zu erholen und einmal so richtig abzuschlaten. Wer aus seinem Balkon eine echte Wohlfühloase machen will, sollte vor allem auf die richtigen Möbel und die passenden Accessoires achten. Auch über den Sichtschutz sollte man sich Gedanken machen. Mit ein paar einfachen Ideen kann jeder seinen Balkon in einen echten Wohlfühlort verwandeln, an dem man wieder zur Ruhe kommt und neue Kraft tanken kann!